„Unter den Linden“: Abschlusspräsentation im VHS-Saal

Bei einem Bürgerabend stellen am 29. Juni drei Büros ihre fertigen Entwürfe vor

Am Mittwoch, 29. Juni, ist die Abschlusspräsentation zum konkurrierenden Gutachterverfahren „Unter den Linden“. Beginn im VHS-Saal an der Tempelhofer Straße ist um 18 Uhr. Die Pläne können bereits ab 17.30 Uhr besichtigt werden.

Das Gelände der inzwischen ausgelaufenen Hauptschule im Berliner Viertel soll überplant werden. Ein neues Wohnquartier samt Grünvernetzung und Freizeitnutzung ist vorgesehen. Drei Büros präsentieren nun ihre endgültigen Vorschläge. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben