Domenico Severino gastiert im VHS-Saal

Italienischer Musiker kommt am 23. Oktober / Kooperation von Europa-Union und Volkshochschule

Domenico Severino, italienischer Pianist, Sänger und Komponist, kommt nach Monheim. Auf Einladung der hiesigen Europa-Union und der Volkshochschule in Kooperation mit dem italienischen Generalkonsulat in Köln wird er am Sonntag, 23. Oktober, um 16 Uhr im großen Saal der VHS an der Tempelhofer Straße mit Temperament und Ausdruckskraft italienische Lieder aus den 1960er-Jahren bis heute vortragen.

Domenico Severino wurde 1964 in Reggio Calabria geboren, lebt und arbeitet seit 1989 in Rom. Als Komponist von Liedern und Filmmusiken für Fernsehen, Kino und Theater hat er an zahlreichen Sendungen teilgenommen und mitgearbeitet. Er ist Vorsitzender des Kulturvereins A.M.S. - Arte, Musica e Spettacolo der Reggio Calabria und promovierte zum Thema Musikwissenschaft an der Universität von Bologna.

Zu dieser musikalischen Zeitreise – angereichert mit Weinen und Leckerbissen aus Italien – sind Freundinnen und Freunde italienischer Lebensweise herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Mit dieser Veranstaltung wird die erfolgreiche „Monheimer Europawoche – Italien“ vom Mai musikalisch fortgesetzt. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben