Der Einfluss von Familienbotschaften

Das Seminar der Volkshochschule findet am 6. April statt

Das Seminar in der Volkshochschule findet am 6. April statt. Foto: Tim Kögler

Viele familientypische Überzeugungen werden gar nicht mehr in Frage gestellt und schon seit Jahrzehnten von Generation zu Generation überliefert. Ein Seminar der Volkshochschule zeigt erste Schritte, diese Prozesse zu hinterfragen, um im Umgang mit den eigenen Kindern bewusst zu entscheiden, welche dieser Familienbotschaften weitergegeben werden sollen und welche nicht.

Dozentin Anja Kiencke beleuchtet das Thema am Samstag, 6. April, von 10 bis 13 Uhr aus Sicht der Psychosynthese in der VHS an der Tempelhofer Straße 15. Anmeldungen werden [intern]www.vhs.monheim.de oder per E-Mail [intern]vhsdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de entgegengenommen. Die Kosten für das Seminar betragen zwölf Euro pro Person. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben