Spannende Exkursionen mit der VHS

Am 6. Juni werden eine Unternehmensbesichtigung und zwei Ausflüge in die Natur angeboten

Die städtische Volkshochschule organisiert am 6. Juni drei Exkursionen. Foto: Tim Kögler

Gleich drei verschiedene Exkursionen bietet Monheims Volkshochschule am Donnerstag, 6. Juni, an. Eine Unternehmensbesichtigung ist ebenso im Programm wie Ausflüge in die Natur.

Das ÖÖS-Prinzip – Ökologisch, ökonomisch und sozial – kann bei der Langenfelder Firma Beoplast betrachtet werden. Hergestellt werden dort Kunststoffteile, überwiegend für die Autoindustrie. Für sein Umweltengagement erhielt Geschäftsführer Theo Besgen 2014 den Umweltpreis der Stadt Langenfeld. Maximal zwölf Teilnehmende können das Unternehmen von 10 bis 12 Uhr besichtigen. Das Entgelt für die Teilnahme beträgt 5,30 Euro.

Spannende Naturerlebnisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln bieten dagegen die beiden Exkursionen „Blühende Wildsträucher“ sowie der spätabendliche Ausflug auf den Spuren der Nachttiere: „Fledermaus, Eule und Co“. Die Früchte vieler Wildpflanzen stellen eine wahre Delikatesse dar – verwertbar für Gelees, Marmeladen, Mus, Likör und mehr. Ganz entscheidend ist dabei eine genaue Artenkenntnis: Welche Früchte sind essbar, welche sind giftig? Genau das wird gelernt bei dem Streifzug durch die Natur, der um 16 Uhr am Parkplatz Friedhof (Baumberger Chaussee/Ecke Knipprather Straße) beginnt und gegen 19 Uhr endet. Das Entgelt für diese Exkursion beträgt acht Euro.

Gegen Einbruch der Dunkelheit schließlich, um 20.45 Uhr geht es in der Urdenbacher Kämpe auf Beobachtungstour der heimischen Nachttiere. Dort kann ein Jagdgebiet der Fledermäuse erlebt werden. Außerdem begegnen die Teilnehmenden verschiedenen nachtaktiven Nagetieren, Amphibien, Insekten und Weichtieren. Und mit etwas Glück entdeckt man sogar Eulen in der nächtlichen Landschaft. Gegen 23 Uhr geht es dann wieder zum Treffpunkt, dem Wanderparkplatz Baumberger Weg. Die Exkursion zu den Nachttieren kostet sechs Euro.

Anmeldungen für alle drei Veranstaltungen nimmt die Volkshochschule über das Anmelde-Formular im Internet unter [extern]www.vhs.monheim.de, per E-Mail an [E-Mail]vhsdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de oder persönlich in der Geschäftsstelle, montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr, entgegen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben