» Wie funktionieren "die Medien"? - Ein Vortrag über (Fake-)News von Rundfunk, Verlagen und Sozialen Medien

Informationen zum Kurs 19S1655 Wie funktionieren "die Medien"? - Ein Vortrag über (Fake-)News von Rundfunk, Verlagen und Sozialen Medien

Kursinformationen

Status Der Kurs ist frei
Kursnummer 19S1655
Kurstitel Wie funktionieren "die Medien"? - Ein Vortrag über (Fake-)News von Rundfunk, Verlagen und Sozialen Medien
Info Welches Mediensystem haben wir in Deutschland? Wie verhält sich das in anderen Ländern? Wie steht es um die hiesige Pressefreiheit? Gibt es eine Lügenpresse? Beeinflussen Fake-News wirklich die Wahlen? Wie funktionieren Neue Medien und social Bots? In ihrem Vortrag wirft unsere Referentin einen Blick hinter die Kulissen der heutigen Medienstrukturen in Deutschland.
Dozent(en) Stefanie Moers
Veranstaltungsort R. 009, Volkshochschule,
Tempelhofer Str. 15, Monheim am Rhein
Termin Do. 11.04.2019
Uhrzeit 18:30 - 20:30
Dauer 1 Termin
Kosten 8,00 €

Informationen zu Kursort(en)

  • Raumname Volkshochschule, R. 009
    Straße Tempelhofer Straße 15
    Ort: 40789 Monheim am Rhein
    Stockwerk Erdgeschoss
    Barrierefreiheit Raum ist nicht barrierefrei erreichbar

Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Wie funktionieren "die Medien"? - Ein Vortrag über (Fake-)News von Rundfunk, Verlagen und Sozialen Medien" (19S1655)

  • Name Dozent Stefanie Moers
    Beruf:
    Schulausbildung
    Kurse des Dozenten
    • 19S1655 Wie funktionieren "die Medien"? - Ein Vortrag über (Fake-)News von Rundfunk, Verlagen und Sozialen Medien
    • 19S1659 Smartphone für Kids - ja oder nein?

Foto(s)

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Einzeltermine für Kurs 19S1655 Wie funktionieren "die Medien"? - Ein Vortrag über (Fake-)News von Rundfunk, Verlagen und Sozialen Medien

Datum Zeit Straße Ort
11.04.2019 18:30 - 20:30 Uhr Tempelhofer Straße 15 Volkshochschule, R. 009




Online-Anmeldung:
Klicken Sie sich durch den Anmelde-Dialog am Ende der Detailansicht des ausgewählten Kurses und senden Sie anschließend die Daten ab. Das Kurs-Entgelt wird Ihnen nach Ende der Veranstaltung per SEPA-Lastschriftverfahren abgebucht.

Schriftliche Anmeldung:

Sie können uns Ihre Anmeldung unter Angabe der Kursnummer sowie Ihrer Bankverbindung per Post, E-Mail oder Telefax zusenden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir telefonisch lediglich eine Reservierung vornehmen können. Das Entgelt wird nach Kursende von Ihrem Konto abgebucht. Telefon 02173 951-4123, Telefax 02173 951-25-4111

Persönliche Anmeldung:
Eine persönliche Anmeldung ist während der Öffnungszeiten der Geschäftsstelle möglich. Die Bezahlung erfolgt auch hier durch Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates.   

Öffnungszeiten der VHS-Geschäftsstelle:
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14 bis 17.30 Uhr 

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben