» Videovortrag: Epochen sakraler Baukunst

Informationen zum Kurs 20S1220 Videovortrag: Epochen sakraler Baukunst

Kursinformationen

Status Der Kurs ist frei
Kursnummer 20S1220
Kurstitel Videovortrag: Epochen sakraler Baukunst
Info Unser Referent nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch die Welt religiös geprägter Bauten. Mit beeindruckenden Bildern von Kirchen, Kathedralen und Tempeln verschiedener Kulturen, seit Urzeiten den Zeugnissen menschlichen Drangs nach Transzendenz und Gotteserfahrung.
Im Zentrum des Vortrags stehen christliche Sakralbauten in den verschiedenen Epochen der Baukunst der letzten 1.700 Jahre. Dabei werden nicht nur Fotos von Kirchen und Kathedralen aus allen fünf Kontinenten gezeigt, sondern ebenfalls landschaftliche und kulturelle Höhepunkte, in die die sakralen Bauten eingebettet sind. Dabei erläutert unser Referent die wesentlichen architektonischen Stilelemente in ihrer Entwicklung, geht auf die geistigen Strömungen ein, die die Baukunst in den einzelnen Epochen geprägt haben, und lässt so diese Bauten auch für uns "Nachgeborene" in bewegender Weise neu wieder aufleben.
Dozent(en) Manfred Klein
Veranstaltungsort Seminarraum, Volkshochschule,
Tempelhofer Str. 15, Monheim am Rhein
Termin Di. 31.03.2020
Uhrzeit 18:30 - 20:00
Dauer 1 Termin
Kosten 6,00 €

Informationen zu Kursort(en)

  • Raumname Volkshochschule, Seminarraum
    Straße Tempelhofer Straße 15
    Ort: 40789 Monheim am Rhein
    Stockwerk Erdgeschoss
    Barrierefreiheit Raum ist barrierefrei erreichbar

Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Videovortrag: Epochen sakraler Baukunst" (20S1220)

Foto(s)

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Einzeltermine für Kurs 20S1220 Videovortrag: Epochen sakraler Baukunst

Datum Zeit Straße Ort
31.03.2020 18:30 - 20:00 Uhr Tempelhofer Straße 15 Volkshochschule, Seminarraum




Online-Anmeldung:
Klicken Sie sich durch den Anmelde-Dialog am Ende der Detailansicht des ausgewählten Kurses und senden Sie anschließend die Daten ab. Das Kurs-Entgelt wird Ihnen nach Ende der Veranstaltung per SEPA-Lastschriftverfahren abgebucht.

Schriftliche Anmeldung:

Sie können uns Ihre Anmeldung unter Angabe der Kursnummer sowie Ihrer Bankverbindung per Post, E-Mail oder Telefax zusenden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir telefonisch lediglich eine Reservierung vornehmen können. Das Entgelt wird nach Kursende von Ihrem Konto abgebucht. Telefon 02173 951-4123, Telefax 02173 951-25-4111

Persönliche Anmeldung:
Eine persönliche Anmeldung ist während der Öffnungszeiten der Geschäftsstelle möglich. Die Bezahlung erfolgt auch hier durch Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates.   

Öffnungszeiten der VHS-Geschäftsstelle:
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 14 bis 17.30 Uhr 

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten: 
Montag bis Mittwoch: 8.30 bis 11.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 bis 11.30 und 14 bis 17.30 Uhr

Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Nach oben