Schulabschlüsse

Schulabschluss nachholen an der VHS Monheim

Die VHS Monheim als anerkannte Einrichtungen der Weiterbildung,gem. § 6 des Weiterbildungsgesetzes NRW (WbG)bietet jedes Jahr die Möglichkeit den Hauptschulabschluss nach Klasse 9, nach Klasse 10 sowie den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) nachzuholen. Die Lehrgänge und Prüfungen richten sich nach der Verordnung über die Prüfungen zum nachträglichen Erwerb schulischer Abschlüsse der Sekundarstufe I (PO-SI-WbG). Anmelden kann sich jede/r, der/die die Schulpflicht der Sekundarstufe I (Vollzeitschulpflicht) bereits erfüllt hat. Eine Berufstätigkeit ist nicht erforderlich. Die Lehrgänge zur Vorbereitung auf Abschlussprüfungen beginnen einmal jährlich nach den Sommerferien und finden entweder vormittags von 8-12 Uhr oder nachmittags von 12-16 Uhr statt. Der Lehrgang zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 beinhaltet eine zweiwöchige Praktikumsphase. Die zuständige Bezirksregierung genehmigt die Lehrpläne, die Lehrkräfte sowie die Prüfungsaufgaben und führt den Prüfungsvorsitz bei den Prüfungen zum Erwerb der nachträglichen Schulabschlüsse. Die Abschlüsse sind staatlich anerkannt. Für die Zulassung zur zentral organisierten Abschlussprüfung muss folgende Stundenanzahl absolviert werden:


Voraussetzungen

Erfüllte Schulpflicht der Sekundarstufe I  (10 Jahre)

Deutsch-Kenntnisse auf B2 Niveau

 

Dauer der Lehrgänge

Hauptschulabschluss nach Klasse 9:         2 Semester

Hauptschulabschluss nach Klasse 10:       2 Semester

Mittlerer Schulabschluss:                            2 Semester

 

Kosten

Für die Teilnahme an den Lehrgängen fällt eine Materialgebühr von 40€ pro Semester an.

Die Gebühren können nicht ermäßigt werden.

 

Unterrichtszeiten

Hauptschulabschluss nach Klasse 9:         mo-fr 11:15-16:45 Uhr

Hauptschulabschluss nach Klasse 10:       mo-fr 8-13 Uhr

Fachoberschulreife:                                     mo-fr 8-13 Uhr oder mo-fr 11:15-16:45 Uhr

 

Anwesenheitsregelung

Die Anmeldung zu einem Lehrgang verpflichtet zu regelmäßiger Teilnahme und pünktlichem Erscheinen. Ab dem dritten Tag der Abwesenheit muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Bei mehr als 20 unentschuldigten Fehlstunden innerhalb von 30 Tagen erfolgt eine Abmahnung, bei weiteren Fehlzeiten die Abmeldung aus dem Lehrgang nach § 53 Abs.4 SchulG. Verspätungen werden auf versäumte Unterrichtseinheiten aufaddiert.

Um zur Prüfung zugelassen zu werden, ist eine Mindestanwesenheit von 70% erforderlich.

 

Einstufungstest

In einem Einstufungstest werden die Vorkenntnisse ermittelt, um den geeigneten Lehrgang zu finden. Es handelt sich hierbei nicht um eine Aufnahmeprüfung.

 

Sozialpädagogische Begleitung / Unterstützungsangebote

Alle Lehrgänge werden durch einen ausgebildeten und erfahrenen Sozialpädagogen sowie einen Sozialarbeiter der Jugendberatung Monheim begleitet, die einmal wöchentlich die Fächer Lebensgestaltung und Berufsorientierung betreuen und auch sonst für alle Angelegenheiten, die Sie an der Erreichung Ihrer Ziele hindern könnten, ansprechbar sind. Auch unsere pädagogischen Mitarbeiter sind jederzeit unterstützend für Sie da und ermöglichen Ihnen in Absprache mit Behörden, Kliniken, dem Jobcenter etc. einen individuell zugeschnittenen Bildungsweg. Zudem ermöglicht uns die enge Zusammenarbeit mit der Jugendberatung Monheim und diversen anderen Beratungsstellen, mit Ihnen für jede schwierige Situation die bestmöglichen Unterstützungsangebote zu finden, sodass Sie sich voll und ganz auf den Schulstoff konzentrieren können.


Termine:

Anmeldung und Beratung:

montags         14-16 Uhr, Raum 2

dienstags         8-13 Uhr, Raum 3

mittwochs       14-16 Uhr, Raum 2

freitags             8-11 Uhr, Raum 3

 

Einstufungstests:                  nach Vereinbarung

Erster Schultag:                    26. August 2019

Praktikumsphase:                 20. – 31. Januar 2020 (nur Hauptschulabschluss nach Kl. 10)

 

Unterrichtsfreie Zeit:

  • Tag der dt. Einheit:       3. Oktober 2019
  • Brückentag:                  4. Oktober 2019
  • Herbstferien:                14.-25. Oktober 2019
  • Allerheiligen:                 1. November 2019
  • Weihnachtsferien:        23. Dez. 2019 - 6. Jan. 2020
  • Osterferien:                   6. – 17. April 2020
  • Tag der Arbeit:              1. Mai 2020
  • Christi Himmelfahrt:      21. Mai 2020
  • Brückentag:                  22. Mai 2020
  • Pfingsten:                     1.+ 2. Juni 2020
  • Fronleichnam:              11. Juni 2020
  • Brückentag:                  12. Juni 2020

 

Anmeldefristen 2020

Späteste Anmeldung zu den Lehrgängen des nächsten Schuljahres ist der 30. Juni 2020.

Bei der Anmeldung bitte unbedingt mitbringen:

  • Lebenslauf
  • amtliches Ausweispapier
  • beglaubigte Kopien der letzten Schulzeugnisse
  • im Falle von Minderjährigkeit einen Erziehungsberechtigten

 


Kontakt

Carina Füller
Carina Füller Fachbereichsleitung Zweiter Bildungsweg

Raum 02

Telefon:
02173 951-4113
Telefax:
02173 951-25-4113
E-Mail:
cfuellerdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Susi Krasniqi
Susi Krasniqi Hauptamtliche Weiterbildungslehrkraft

Raum 004

Koordination Zweiter Bildungsweg, Lehrkraft

Miriam Kleinerüschkamp
Miriam Kleinerüschkamp Sachbearbeitung

Raum 001

Anmeldung, Verwaltung und Bescheinigungen Zweiter Bildungsweg

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben