VHS: Zahlreiche Rabatt-Varianten für neue Kurse

Der genaue Blick auf die kombinierbaren Ermäßigungen lohnt sich

Für die neuen Kursangebote der Volkshochschule gibt es zahlreiche Rabatt-Varianten. Foto: Tim Kögler

Weiterbildung und Sparen in einem Paket: Die Volkshochschule bietet zum neuen Semester gleich mehrere Rabatt-Varianten für die Kurse an.

Wer zum Beispiel eine Rundfunkgebührenbefreiung vorlegen kann, erhält einen Rabatt von 50 Prozent. Die Befreiung gibt es bei niedrigem Einkommen. Die Mitarbeitenden der VHS erläutern gerne, wo man einen entsprechenden Antrag stellen kann. 25 Prozent Ermäßigung gibt es bei Vorlage einer Ehrenamtskarte. Wer bei einem Fremdsprachenkurs 90 Prozent der angebotenen Stunden anwesend war, dem winken 10 Prozent Rabatt. Fünf Prozent gibt es bei allen Kursen, wenn die Anmeldung fünf Kalenderwochen vor Beginn war. Wer einen Gutschein für 100 Euro kauft, der zahlt dafür 90 Euro. Das Guthaben wird wie bei einer Handyaufladung gespeichert.

Wichtig: Die Rabatte sind kombinierbar. Wer zum Beispiel mit seiner Ehrenamtskarte bereits 25 Prozent Ermäßigung erhält, sich darüber hinaus auch noch fünf Wochen vor Kursbeginn anmeldet, dem stehen weitere 5 Prozent zu.

Eventuelle Fragen werden gerne im persönlichen Gespräch bei der VHS an der Tempelhofer Straße 15 beantwortet. Telefon: 02173 951-4165. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben