Auf die Signale des Körpers achten

Der Online-Workshop der Volkshochschule findet am 29. Juni statt

Andrea Budde leitet den Kurs. Foto: Privat

Wir leben in bewegten Zeiten. Das Leben folgt häufig einem schnellen Rhythmus. Berufliche und persönliche Belastungen des Alltags stellen viele Menschen – zurzeit auch Corona-bedingt – vor große Herausforderungen. Ein Online-Workshop der Volkshochschule soll helfen, Signale des Körpers als wichtigen Kompass und Hilfe zu erkennen. Er findet am Dienstag, 29. Juni, von 19 bis 21 Uhr statt.  

Jeder Mensch trägt das „Wissen“ seines eigenen Körpers in sich. Genau darum geht es in dem Workshop. Mit den Methoden der „dialogischen Achtsamkeit" der Psychosynthese schauen die Teilnehmenden in sich hinein und sollen eine sichere Anleitung finden, auf das eigene Körperwissen zuzugreifen. Ziel ist ein Anker, der Kraft und Ruhe spendet.

Referentin Andrea Budde ist nach Lehraufträgen an der Fachhochschule Köln seit vielen Jahren in der Praxis an mehreren Bildungseinrichtungen unter anderem als Psychosynthese-Trainerin tätig.

Das Entgelt für den Workshop beträgt 7,50 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann unter Angabe der Kurs-Nummer 21S6165 per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de vorgenommen werden. Teilnehmende erhalten einen Konferenzlink, um an der Veranstaltung von einem internetfähigen Gerät aus teilzunehmen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben