Bundestagswahl – und danach?

Die kostenlose Online-Diskussion der VHS findet am 25. Mai statt

Constanze von Bullion und ihr Kollege Nico Fried von der Süddeutschen Zeitung leiten die Online-Diskussion. Foto: Privat

Nach 16 Jahren Kanzlerschaft tritt Angela Merkel in einigen Monaten, mitten in national wie international schwierigen Zeiten, ab. Gerade jetzt, zum ersten Mal seit 1949, können die Bürgerinnen und Bürger bei der nächsten Bundestagswahl nicht über einen Amtsinhaber urteilen. Und erstmals könnte es auf Bundesebene eine Koalition aus Union und Grünen geben, verbunden mit der Frage: Wie lange würde das halten? Die VHS lädt am Dienstag, 25. Mai, zu einer kostenlosen Online-Diskussion ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Wer auch immer auf Merkel folgt, muss eine Regierung zustande bringen, die vor größten Herausforderungen steht. Die Pandemie und deren soziale und wirtschaftliche Folgen werden Deutschland und die Welt noch lange beschäftigen; eine gesellschaftliche Spaltung muss verhindert werden; und der Klimawandel erfordert nicht nur einen Umbau der Wirtschaft, sondern fordert alle heraus. Die Diskussion führen Constanze von Bullion und Nico Fried von der Süddeutschen Zeitung.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Diese kann per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de vorgenommen werden unter Angabe der Kurs-Nummer 21S1722. Die Teilnehmenden erhalten einen Zugangscode, um von einem internetfähigen Gerät aus am Vortrag teilzunehmen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben