Das Geheimnis der Steine am Rhein

Exkursion der Volkshochschule am 11. September

400 Millionen Jahre Erdgeschichte liegen am Rheinufer bunt gemischt beieinander. Foto: Stadt Monheim am Rhein

Wo kommt das Wasser des Rheins eigentlich her? Wie schnell ist es unterwegs? Und was bringt der Rhein so alles mit sich? Gelöstes und ungelöstes könnte man sagen: wertvolle Minerale, Sand, Steine und mehr. Eine spannende Exkursion der Volkshochschule bringt die Geheimnisse näher. Sie findet am Samstag, 11. September, statt.

Unter anderem erfahren die Teilnehmenden etwas über Alter, Entstehung und Zusammensetzung der wichtigsten Rheingerölle und wie man sie mit einfachen Feldmethoden näher bestimmen kann. 400 Millionen Jahre Erdgeschichte liegen bunt gemischt beieinander – die Geologin Angela Herzberg wird versuchen, ein wenig Ordnung hineinzubringen.

Die Exkursion startet am Wanderparkplatz Piels Loch am Baumberger Weg im Süden Urdenbachs um 15.30. Ende ist etwa gegen 18.15 Uhr. Das Entgelt beträgt 11 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de unter Angabe der Kursnummer 21W1605 oder im Internet unter [extern]www.vhs.monheim.de vorgenommen werden. Nach derzeit geltender Coronaschutz-Verordnung ist die Teilnahme an einer Veranstaltung im Freien offen zugänglich. Es wird dennoch um die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Metern gebeten. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben