Den Klimawandel selbst beeinflussen

Ein Online-Vortrag der Volkshochschule am 29. Oktober zeigt Möglichkeiten auf

Der Online-Vortrag der VHS findet am 29. Oktober statt. Foto: Tim Kögler

In der Reihe „vhs wissen live“ bietet Monheims Volkshochschule die Teilnahme an online ausgestrahlten Vorträgen. Bildungseinrichtungen im gesamten Bundesgebiet beteiligen sich daran. Dadurch können hoch qualifizierte Referenten präsentieren werden. Am Donnerstag, 29. Oktober, spricht Professor Gerhard Reese zum Klimawandel mit der gleichermaßen einleuchtenden wie provozierenden These, dass wir diesen nur aufhalten, indem alle ihren Beitrag leisten.

Um den Klimawandel zumindest abzumildern und dessen Konsequenzen abfedern zu können, bedarf es kollektiver Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Alle sind gefragt. Daher soll es in diesem Vortrag darum gehen, wie das alltägliche Handeln und Nichthandeln zum Klimawandel beiträgt und welche psychologischen und gesellschaftlichen Mechanismen motivieren, etwas zu ändern. Referent Reese ist Leiter des Studiengangs „Mensch und Umwelt: Psychologie, Kommunikation, Ökonomie" an der Universität Koblenz-Landau.

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung, Beginn um 19.30 Uhr, ist kostenfrei. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden den entsprechenden Zugangscode, um von einem beliebigen internetfähigen Gerät den Vortrag zu verfolgen.

Anmeldungen (Kursnummer 20W1705)  werden im Internet unter  [extern]www.vhs.monheim.de, per E-Mail an  [E-Mail]vhsdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de oder persönlich in der Geschäftsstelle, Tempelhofer Straße 15, entgegen genommen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben