Die Macht von Glaubenssätzen

Der Workshop der Volkshochschule findet am 29. Oktober statt

Am 29. Oktober geht es in der VHS um die Macht von Glaubenssätzen. Foto: Tim Kögler

In jedem von uns stecken Glaubenssätze – tief im Unterbewusstsein verankert. Seit frühester Kindheit nehmen wir diese in uns auf, erleben, wie das eigene Verhalten von Eltern und Umfeld positiv oder negativ gewertet wird und speichern ab, was „man soll" oder „muss". Dass wir dabei häufig andere Anteile unserer selbst vernachlässigen, dass sowohl Freundlichkeit wie Fleiß wie Bescheidenheit auch Grenzen haben dürfen, übersieht man leicht. Dem will ein Workshop der Volkshochschule am Donnerstag, 29. Oktober, begegnen.

Mit Übungen, Reflexionen und aktivem Einfühlen in sich selbst begeben die Teilnehmenden sich auf die Suche nach individuellen Glaubenssätzen. Denn diese Erkenntnisse, gepaart mit dem Entdecken alternativer Möglichkeiten, bilden die Grundlage dafür, sich wieder aktiv in die eigene Entscheidung zu bringen.

Der Workshop findet von 18.30 bis 21.30 Uhr statt. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Anmeldungen (Kursnummer 20W6162) werden im Internet unter [extern]www.vhs.monheim.de, per E-Mail an [E-Mail]vhsdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de oder persönlich in der Geschäftsstelle der Volkshochschule an der Tempelhofer Straße 15 entgegen genommen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben