Die USA: Demokratie in der Krise?

Der kostenlose Online-Vortrag der Volkshochschule findet am 26. Januar statt

Der Online-Vortrag der VHS wird am 26. Januar angeboten. Foto: Tim Kögler

Erschütternde Bilder gingen um die Welt: in der ältesten Demokratie stürmten aufgehetzte Verschwörungsfanatiker den amerikanischen Kongress. Und das, um den neu gewählten Präsidenten Joe Biden zu verhindern. Ist die Demokratie dort in einer echten Krise? Ein kostenloser Online-Vortrag der Volkshochschule gibt am Dienstag, 26. Januar, einen Überblick. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Die gesellschaftliche und kulturelle Spaltung ist tief – und hat sich über Jahrzehnte langsam entwickelt. Unter dem vor kurzem abgewählten Präsidenten Donald Trump wurde sie in vollem Umfang sichtbar – und eskalierte abrupt in den letzten Tagen seiner Amtszeit. Wie steht das Land nun da und welche Optionen bieten sich dem neuen Präsidenten, die Wunden „zu heilen“, wie er es häufig ausgedrückt hat? Was sind „gefühlte“ politische Ungleichheiten und wo liegt die reale Basis für solch tiefe Widersprüche und Gegensätze? Was wird aus Bidens Einführungsrede zu entnehmen sein über seinen zukünftigen Kurs? Und was wird aus Donald Trump? Und wird es vielleicht gar auch zur Spaltung der Republikanischen Partei führen?

Antworten auf viele solcher Fragen will der Historiker Siebo Janssen geben. Seine Darlegung ist Rückblick und Ausblick zugleich und soll helfen, die verworrene Situation in den USA einzuordnen und besser zu verstehen.

Der Online-Vortrag, beidem am Ende auch eine Diskussion möglich ist, wird zudem von Radio Rakete, dem Internet-Radio des Sojus 7 ([extern]www.sojus.de/radio), übertragen.

Eine Anmeldung für den Online-Vortrag  (Kursnummer 21S1105) ist unter [extern]www.vhs.monheim.de erforderlich. E-Mail: [E-Mail]vhsdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de. Die Teilnehmenden erhaltenden einen entsprechenden Zugangscode, um von einem beliebigen internetfähigen Gerät den Vortrag zu verfolgen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben