Europa im Spannungsfeld der Weltmächte

Die Online-Diskussion der VHS in Kooperation mit Monheims Europa-Union findet am 26. Mai statt

Das Online-Angebot der VHS findet am 26. Mai statt. Foto: Tim Kögler

Wohin bewegt sich die Europäische Union zwischen den Weltmächten China, Russland und USA? Welche Chancen ergeben sich aus dem Verhältnis zu China, das als Konkurrent und Partner auftritt und gleichzeitig Menschenrechte missachtet? Auch Russland unter Putin entwickelt sich als zunehmend aggressive Macht im Osten. Wie kann Europa in dieser Konstellation selbstbestimmt seine Zukunft gestalten?

Zu diesen Fragen nimmt Moritz Körner (MdEP) – innenpolitischer und haushaltspolitischer Sprecher der FDP im Europäischen Parlament, sowie Mitglied in den Delegationen für die Beziehungen zur Volkrepublik China und zur Republik Indien, am Mittwoch, 26. Mai, im Rahmen einer kostenlosen Video-Konferenz der Volkshochschule Stellung. Beginn ist um 19 Uhr.

Moderiert wird die Veranstaltung von Manfred Klein, Vorsitzender der Monheimer Europa-Union, der aus dieser Diskussionsveranstaltung spannende Ideen und Vorschläge erwartet. Alle an europäischen Fragen interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich eingeladen.

Anmeldungen können per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de vorgenommen werden unter Angabe der Kurs-Nummer 21S1722. Die Teilnehmenden erhalten einen Zugangscode, um von einem internetfähigen Gerät aus am Vortrag teilzunehmen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben