Fit und gelassen ins neue Jahr

Für einige Sportkurse der Volkshochschule gibt es kurzfristig noch freie Plätze

Für einige Sportkurse der VHS gibt es kurzfristig noch freie Plätze. Foto: Tim Kögler

Die Volkshochschule bietet auch in diesem Semester wieder Sportkurse an. Für einige der Angebote gibt es kurzfristig noch freie Plätze.

Bei leichten Bewegungsübungen und Gymnastik hilft beispielsweise Dozent Frank Langrock dabei, ausgewählte gymnastische und läuferische Übungen, die die Gesundheit der Teilnehmenden fördert, richtig anzuwenden. Im Verlauf der Kurse werden diese in Anfangs- und Aufbaustufen systematisch aufgebaut. Daneben wird Volleyball zur Steigerung der Motivation der Teilnehmenden erlernt und ausgeübt. Getränke sollten mitgebracht werden.

Zurück zur Fitness  – das vermittelt Dozentin Angela Sorek. Das Wohlbefinden soll dabei gesteigert werden. Mit funktionellen Übungen, die die Muskulatur stärken und auch langfristig im Alltag eine Hilfe sein werden, lernen Teilnehmende die Gelenke zu entlasten. Zusätzlich wird der Stoffwechsel angeregt und Körperbewusstsein sowie die Haltung gestärkt.

Für gezielteres Interesse bieten die Rückenkurse ideale Ausgleiche zum Alltag, um Verspannungen und Schmerzen den Kampf anzusagen. Ganz gleich, ob im Büro oder bei körperlicher Arbeit: eine trainierte Rumpf-, Nacken- und Gesäßmuskulatur bildet die Basis, um langfristig schmerz- und beschwerdefrei zu bleiben. Gezielte Übungen mit Trainingsgeräten und Elementen aus Yoga und Pilates bringen eine gute Stabilität und kräftigen die Rückenmuskulatur. In unterschiedlichen Kursen helfen Bärbel Wölf und Angela Sorek dabei, durch Mobilisation die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu fördern und Verkrampfungen zu entspannen.

Iris Haye bietet ein sanftes Übungsprogramm für den Nacken, um Schmerzen zu beheben.Nackenschmerzen sind häufig auf Bewegungsmangel und einseitige Belastungen (zum Beispiel am Arbeitsplatz) zurückzuführen.  Sanfte und wohltuende Übungen der Mobilisation, Dehnung und leichter Kräftigung lösen Verspannungen, reduzieren Bewegungseinschränkungen und lindern Schmerzen.

Für Interessentinnen, die auf der Suche mehr Abwechslung und Fitness sind, können bei entspannter Atmosphäre am Kurs Tanz für Frauen teilnehmen. Dozentin Claudia Hoffmeister zeigt bei von rhythmischer Musik Basistechniken des Bauchtanzes und fördert somit die Beweglichkeit von Wirbelsäule und Gelenken. Kreis- und Folkloretänze aus aller Welt trainieren Koordination und Teamgeist. Entspannungsübungen für Körper und Geist runden das Training ab.

Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Volkshochschule unter [extern]www.vhs.monheim.de.  Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer per E-Mail an  [E-Mail]vhs@monheim.de oder direkt auf der Internetseite der VHS unter [extern]www.vhs.monheim.de/vhs/unser-angebot/kursangebot/kategorie/Bewegungs-+Sportkurse/153 entgegen genommen.

Mit Blick auf Corona gilt die 2Gplus-Regelung. Das heißt: Geimpft oder genesen und ein aktueller Negativtest. Für Geboosterte reicht der Impfausweis. Es ist jeweils der Personalausweis mitzubringen. Weitere Informationen gibt es unter Telefon +49 2173 951-4123. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben