Gesundheitswandern mit der VHS im April

An gleich drei Terminen haben Freunde der Bewegung die Möglichkeit Wandern, Fitnessübungen und Informationen zu vereinen

Wie entschleunigend ein Spaziergang durch den Wald wirken kann, erfahren die Teilnehmenden des Gesundheitswanderns. Foto: Nicole Philipps

Das Gesundheitswandern der VHS erfreut sich großer Beliebtheit. An gleich drei Terminen im April können sich Interessierte zur verschiedenen Schwerpunkten Informationen und Bewegung an der frischen Luft holen. 

Am Donnerstag, 14. April, 10 bis 12 Uhr, geht es um das Thema Krafttanken im Wald. Neben dem Wandern bietet Trainerin Nicole Philipps auch Übungen aus den Bereichen Kräftigung, Koordination und Mobilisation an. Zudem geht es an dem Termin um die Wohltat jedes Besuchs im Wald für Körper, Geist und Seele. Mehr über die natürlichen Heilkräfte des Waldes erfahren die Teilnehmenden und bekommen zudem praktische Übungen an die Hand, wie sie Kraft tanken können. Am Dienstag, 19. April, 15 bis 17 Uhr, wird es neben der Wanderung und den mobilisierenden Übungen Informationen zum Thema Rückengesundheit und SOS-Maßnahmen geben. Um Entschleunigung soll es am Freitag, 22. April, 15 bis 17 Uhr, gehen. Teilnehmende erfahren und entdecken, was eine gezielte Verlangsamung des Alltags bewirken kann.

Treffpunkt für alle Wanderungen ist der Pavillon zwischen Waldkindergarten und Friedhof, Knipprather Straße. Die Teilnahme kostet jeweils acht Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie ist unter Angabe der Kursnummer 22S6540 (Krafttanken im Wald), der Kursnummer 22S6541 (Rückengesundheit und SOS-Maßnahmen) und der Kursnummer 22S6542 (Entschleunigung) per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de oder auf der[extern] Internetseite der VHS möglich. (pm)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefon

+49 2173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Nach oben