Jupiter und Saturn aus der Nähe betrachten

Vortrag der Volkshochschule am 7. März

Was hat es zum Beispiel mit dem Planeten Jupiter auf sich? Dozent Dr. Joachim Lapsien will Antworten geben. Foto: Europäischen Südsternwarte

Jupiter und Saturn – was hat es mit diesen Planeten eigentlich auf sich? In einem Vortrag der Volkshochschule soll es erläutert werden. Er findet am Montag, 7. März, im VHS-Saal an der Tempelhofer Straße 15 statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

In seinem Vortrag über die beeindruckende Welt der Planeten Jupiter und Saturn stellt Dozent Dr. Joachim Lapsien die Eigenschaften, das Zusammenspiel und die Besonderheiten der Planeten vor. Diese Riesenplaneten sind mehr als zehnmal größer als die Erde und bestehen vornehmlich aus Gas.

Sie wurden durch mehrere Raumsondenmissionen erforscht, die eine Fülle eindrucksvoller Bilder und überraschende Forschungsergebnisse lieferten. Auch in der jüngeren Vergangenheit sind diese Planeten wieder in das Zentrum des astronomischen Interesses gerückt. Hierzu trugen wesentlich der Kometensturz des Kometen Shoemaker-Levy 9 auf den Jupiter im Juli 1994, die Sondenmission Galileo zur Erforschung des Jupitersystems, der Abstieg der Galileo-Probe in die Jupiteratmosphäre sowie die erfolgreiche Landung der Sonde Huygens auf dem Saturnmond Titan bei.

Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer 22S1401 per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de oder auf der Internetseite der VHS unter [extern]www.vhs.monheim.de entgegen genommen. Das Entgelt beträgt acht Euro. Es gilt die 3G-Regel. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefon

+49 2173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Nach oben