Persönlichkeitsupdate im digitalen Zeitalter

Der Vortrag der Volkshochschule findet am 13. Februar statt

Der Vortrag in der Volkshochschule findet am 13. Februar statt. Foto: Tim Kögler

In der VHS-Reihe zur Digitalisierung widmet sich ein Vortrag den Auswirkungen von virtuellen Welten auf die eigene Persönlichkeit. Immer stärker sind zwischenmenschliche Beziehungen beeinflusst von digitaler Kommunikation, sowohl im privaten als auch im Arbeitsleben. Grund genug, inne zu halten und sich selbst zu fragen: Wo stehe ich im Kontext meiner Umgebung und meiner Mitmenschen? Wie sehen mich die anderen, wie sehe ich mich selbst? Der Vortrag findet am Donnerstag, 13. Februar, statt. Beginn an der Tempelhofer Straße 15 ist um 18.30 Uhr.

In der Veranstaltung sollen sich die Teilnehmenden ein „Update" mit kleinen Tests und Übungen gönnen. Der Referent, Autor, Berater, Coach, Trainer und Speaker, war zuletzt Verwaltungschef des Energiekonzerns E.ON. Aus der Breite seiner Erfahrungen bietet er Anregungen und Tipps wie man es erreichen kann, immer wieder neu bei sich selbst anzukommen.

Das Teilnehmerentgelt beträgt acht Euro. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Diese kann über das Anmeldeformular im Internet unter [extern]www.vhs.monheim.de, per E-Mail an [E-Mail]vhsdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de oder persönlich in der Geschäftsstelle an der Tempelhofer Straße 15 vorgenommen werden. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten: 
Montag bis Mittwoch: 8.30 bis 11.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 bis 11.30 und 14 bis 17.30 Uhr

Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Nach oben