Pilze im Knipprather Wald entdecken

Die Exkursion der Volkshochschule findet am 5. Oktober statt

Bei der Exkursion wird vielleicht auch der Honiggelbe Hallimasch gesichtet und erläutert. Foto: Dr. Regina Tebud-Lassak

Auf einer abwechslungsreichen Pilzexkursion wird sich mit den ökologischen Standortansprüchen von Pilzen beschäftigt. Es wird gezeigt, wichtige Speisepilze von ihren giftigen Doppelgängern zu unterscheiden und exemplarisch das Bestimmen von Pilzen mit einem Buch geübt. Die Veranstaltung der Volkshochschule findet am Mittwoch, 5. Oktober, von 15 bis 18 Uhr statt. Das Entgelt beträgt zwölf Euro.

Mitzubringen sind festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Taschenmesser, Körbchen beziehungsweise Stoffbeutel, kleines Notizheft und ein Stift. Wenn vorhanden sollten auch Lupe, Bestimmungsbuch und ein Fotoapparat dabei sein. Treffpunkt ist am Wanderparkplatz An der Tongrube. Von dort geht es mit Dozentin Dr. Regina Tebud-Lassak in den Knipprather Wald.

Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer 22W1601 per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de oder auf der Internetseite der VHS unter [extern]www.vhs.monheim.de entgegen genommen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefon

+49 2173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Nach oben