Sehtraining für Menschen mit Bildschirm-Arbeitsplatz

Der Workshop der Volkshochschule findet am 24. September statt

Das Sehtraining findet im VHS-Schulungsraum am Ernst-Reuter-Platz 22 (ehemalige Eisdiele) statt. Foto: Norbert Jakobs

Die Arbeit am Bildschirm kann auf Dauer zu Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich, zu Kopfschmerzen sowie zu trockenen und müden Augen führen. Das Sehen wird trotz Brille oftmals anstrengend. Dadurch lässt auch die allgemeine Leistungsfähigkeit nach. Ein Workshop der Volkshochschule mit Dozentin Gerlinde Riese soll helfen, mit der Situation besser klar zu kommen. Er findet am Samstag, 24. September, von 11 bis 15 Uhr im Schulungsraum der VHS am Ernst-Reuter-Platz 22 (ehemalige Eisdiele) statt. Das Entgelt beträgt 16 Euro.

Hintergrund: Man spricht in diesem Zusammenhang vom Office-Eye-Syndrom. Der Workshop vermittelt zahlreiche Tipps, um ein bewussteres Seh- und Sitzverhalten und damit ein angenehmeres und müheloseres Sehen am Bildschirm zu ermöglichen. Mit gezielten Übungen wird zudem erlernt, die Augenmuskeln organgerecht zu trainieren und zu entspannen.

Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der VHS unter [extern]www.vhs.monheim.de im Programmbereich Gesundheit. Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer 22W6112 per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de oder direkt auf der Internetseite entgegen genommen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefon

+49 2173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Nach oben