Virtuelle Exkursion zu Frühblühern und Wildgemüse

Die Online-Premiere der Volkshochschule findet am 19. März statt

Auch online gibt es viel über Frühblüher zu erfahren. Foto: Regina Thebud-Lassak

Eine Exkursion mal ganz anders: vom eigenen Sofa aus online mehr erfahren über Frühblüher und Wildgemüse. Das Angebot der Volkshochschule findet am Freitag, 19. März, von 19 bis 20.30 Uhr statt.

Neben frühblühenden Gehölzen werden typische Frühlingsblüher, die ihre Erneuerungsknospen direkt unter der Erdoberfläche haben und bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen austreiben, solange die Bäume noch nicht belaubt sind, betrachtet.

Auch für Wildgemüse ist der Frühling die beste Zeit. Jetzt sind sie mit ihrem zarten Grün am schmackhaftesten. Das gilt zum Beispiel für Bärlauch, der aber nicht mit seinen giftigen Verwandten Maiglöckchen, Salomonssiegel, Einbeere oder Aronstab verwechselt werden darf. Auf der virtuellen Exkursion lernen Teilnehmende die Unterschiede kennen. Rezeptvorschläge sowie Übersichts- und Literaturlisten runden das Thema ab. Anschauliches Bildmaterial und lebhafte Erläuterungen machen die Veranstaltung zu einer spannenden virtuellen Exkursion.

Referentin ist Biologin Regina Thebud-Lassak. Sie ist auf Botanik spezialisiert und leitet seit mehr als 40 Jahren pilz- und pflanzenkundliche Exkursionen.

Das Entgelt für die virtuelle Exkursion beträgt sechs Euro (Kurs-Nummer 21S1603O). Eine Anmeldung ist erforderlich und wird im Internet unter [extern]www.vhs.monheim.de oder mit Angabe der Kursnummer per E-Mail an  [E-Mail]vhs@monheim.de entgegen genommen. Kurz vor Beginn der virtuellen Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden einen Zugangscode, um sich mit Ihrem PC oder Notebook in den Vortrag einzuloggen. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben