Was ist Wissenschaft?

Die kostenlose Online-Vortrag der Volkshochschule findet am 9. Februar statt

Am 9. Februar bietet die VHS einen Online-Vortrag über die Wissenschaft an. Foto: Tim Kögler

Was ist Wissenschaft? Dieser Frage geht die Volkshochschule am Dienstag, 9. Februar, in einem kostenlosen Online-Vortrag nach. Beginn ist um 19.30 Uhr.

In Corona-Zeiten sind viele Menschen von Fake-News und Verschwörungstheorien irritiert. Doch wer, wenn nicht die Wissenschaft, soll im Zeitalter von Pandemien und Umweltkrisen Orientierung geben? Überhaupt haben sich Wissenschaft und Technik inzwischen zur wichtigsten Basis der Sicherung der Lebensgrundlagen entwickelt. Aber was ist Wissenschaft, was kann sie und was kann sie nicht? Mit welchen Methoden arbeitet sie? Was sind die Möglichkeiten und Grenzen wissenschaftlicher Erkenntnis? Diese Fragen berühren philosophische Grundlagen von Wissenschaft und Technik, bestimmen aber auch politische Entscheidungen über die Zukunft der Menschheit.

Diese Fragestellungen behandelt der Online-Vortrag von Klaus Mainzer. Er war Professor für Wissenschafts- und Technikphilosophie an den Universitäten Konstanz, Augsburg und München (TUM). Zudem ist Mainzer Autor zahlreicher Fachbücher und Mitglied nationaler und internationaler Akademien.

Eine Anmeldung für den Online-Vortrag ist erforderlich und kann unter [extern]www.vhs.monheim.de oder per E-Mail an [E-Mail]vhs@monheim.de vorgenommen werden (Kurs-Nr. 21S1712). Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einen Zugangscode, um von einem beliebigen internetfähigen Gerät aus den Vortrag verfolgen zu können. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefonnummer:
02173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr

Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

Nach oben