Wiesenpflanzen am Monheimer Deich entdecken

Die Exkursion der Volkshochschule findet am 26. Mai statt

Unter anderem gilt es bei der Exkursion, den Wiesen-Salbei genauer zu betrachten. Foto: Dr. Regina Thebud-Lassak

Die Wiesenpflanzenwelt am Monheimer Deich ist vielseitig. Die Volkshochschule lädt am Donnerstag, 26. Mai (Feiertag), zu einer Entdeckungstour ein. Die Exkursion dauert von 10 bis etwa 13 Uhr. Dr. Regina Thebud-Lassak gibt an diesem Tag Einblicke in das Biotop.

Hintergrund:  Zwischen 2000 und 2002 wurde zur Verbesserung des Hochwasserschutzes der alte Rheindeich in zurückverlegt, somit ein Rückhaltebecken für Rheinhochwasser geschaffen und ein neuer höherer Deich näher an der Stadt errichtet. Die Wiesen sind interessant, weil hier stellenweise Grasflächen des alten Deichs beziehungsweise Heudrusch aus nahegelegenen Naturschutzgebieten aufgebracht wurde und sich nun eine Untersuchung lohnt, welche der wertvollen heimischen Wiesenpflanzen dort wieder dauerhaft gut gedeihen. Nahe dem Startpunkt der Exkursion treffen alter und neuer Rheindeich zusammen.

An festes Schuhwerk und witterungsgerechte Bekleidung ist zu achten. Taschenmesser, Plastiktüte, kleines Notizheft und Schreibstift, Lupe, Bestimmungsbuch und Fotoapparat sollten mitgebracht werden.

Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer 22S1622 per E-Mail an  [E-Mail]vhs@monheim.de oder auf der Internetseite der VHS unter [extern]www.vhs.monheim.de entgegen genommen. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz Gut Blee am Heilerberg. Das Entgelt beträgt zwölf Euro. (nj)

Nachrichten-Archiv

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten

Telefon

+49 2173 951-4123

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Nach oben